POLYVINYLIDENFLUORID

Thermische und chemische Beständigkeit

Polyvinylidenfluorid (PVDF) ist ein transparenter, teilkristalliner, thermoplasticher Fluorkunststoff.

PVDF wird oft als Auskleidung für Rohre und Aussenbauteile eingesetzt; ausserdem für
Dichtungen, Membranen und Verpackungsfolien. In der Medizinaltechnik findet sich PVDF als
Prothesenmaterial.

Vorteile von PVDF sind:

EMO-Plastic setzt PVDF unter anderem für folgende Anwendungen ein:


www.emo-plastic.ch/home/de/werkstoffe/polyvinylidenfluorid.php